Robert Geretschläger

Fotografie

1979 in Linz geboren – Bürokaufmann – seit 2003 Hobbyfotograf.

 

2009 Aufnahme in den O.Ö. Künstlerbund – es folgten mehrere Beteiligungen an Gemeinschaftsausstellungen des O.Ö. Künstlerbundes:

 

2010: „Ortswechsel“, Galerie Forum in Wels und „Spiegelbilder“ in St. Georgen im Attergau.

2011: Einzelausstellung „Licht schreibt auf Fragmente“ im Volkshaus Keferfeld-Oed  und Beteiligung an „Energie“, Volkshaus Dornach - Auhof.

2012: Beteiligung an „Strömungen“ in der Schlossgalerie der Stadt Steyr und an der Fotoausstellung des O.Ö. Künstlerbundes „Komm her, schau hin“.

2012: Einzelausstellung in Haslach in der Galerie im Gwölb.

 

Gedanken über das  Fotografieren:

Der ins Bild versetzte Augenblick steht still. Ohne störende Geschwindigkeit und ohne Drumherum ist der Bruchteil einer festgehaltenen Sekunde ungeschützt der Wahrnehmungsbereitschaft des Betrachters ausgesetzt. Eine künstliche Begrenzung isoliert den Ausschnitt von natürlicher Umgebung. Anhaltspunkte für das automatische Erkennen liegen außerhalb der Fotofläche, das bringt das Erkennungsschema eines Schauenden von den gewohnten Bahnen ab. Die Erfahrung, mit der jeder das Gesehene erkennt, verliert die Orientierung, und erst jetzt sieht man die Phänomene der Natur so wie sie wirklich sind.

In der virtuellen Galerie findest du mich unter

© 2013 powered by EARFILM

  • w-facebook
  • w-tbird
  • w-flickr